Person

Christina Kockel

M. Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Christina Kockel
Juniorprofessur für Energieressourcen- und Innovationsökonomik

Adresse

Raum: 20.26

Mathieustraße 10

52074 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 49845
Fax: +49 241 80 649870
 

Forschungsschwerpunkte

  • Energiesystemanalyse
  • Nachhaltige Energiesystemmodelle
  • Ökobilanz
 

Lebenslauf

Christina Kockel studierte Wirtschaftsingenieurswesen mit Fachrichtung Elektrotechnik an der RWTH Aachen University mit den Schwerpunkten Elektrische Energietechnik und Sustainability and Corporations. Sie erlangt den Grad des Bachelors of Science (B.Sc. RWTH) im Jahr 2015 sowie den des Masters of Science (M.Sc. RWTH) im Jahr 2019. Während ihres Studiums arbeitete sie unter anderem als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Kraftfahrzeuge in der Strategie- und Beratungsabteilung. Ihre Masterarbeit schrieb sie zum Thema Ökobilanz von Microgrids an der RWTH Aachen in Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich. Seit März 2019 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Juniorprofessur für Energieressourcen- und Innovationsökonomik des FCN.

 

Publikationen

Fachzeitschriftenartikel (full scholarly peer-review)
Nolting, L., Priesmann, J., Kockel, C., Rödler, G., Brauweiler, T., Hauer, I., Robinius, M., Praktiknjo, A. (2019). Generating Transparency in the Worldwide Use of the Terminology “Industry 4.0”, Applied Sciences 9(21). [MDPI]