Einführung in den Energiesektor

Steckbrief

Eckdaten

Abschluss:
Bachelor
Semester:
Wintersemester
Organisationseinheit:
FCN-ESE
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Aaron Praktiknjo
Sprache:
Deutsch

Weitere Informationen

 

Die Energiewirtschaft bietet mit der Energiewende für Absolventinnen und Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge sehr spannende Tätigkeitsfelder. Energiemärkte unterscheiden sich allerdings aufgrund naturwissenschaftlich-technischer Besonderheiten der gehandelten Güter und Dienstleistungen in wesentlichen Punkten von anderen Märkten. Grundlegende wirtschaftswissenschaftliche Konzepte sind wegen dieser Unterschiede somit häufig für die Analyse und Bewertung von Energiemärkten nicht oder nur eingeschränkt anwendbar.

Hintergrund: Ziel der Veranstaltung „Einführung in den Energiesektor“ ist es, Bachelorstudierenden für die maßgeblichen Eigenschaften und Besonderheiten verschiedener Energieträger zu sensibilisieren. Hierdurch soll ihnen der Zugang zu weiterführenden Lehrveranstaltungen im Energiebereich (bspw. Energieökonomik, Energiesystemanalyse) erleichtert werden.

Inhalt: Die Veranstaltung beleuchtet daher zunächst den Begriff "Energie" aus naturwissenschaftlicher Perspektive und sensibilisiert die Studierenden im Umgang mit Energieeinheiten. Anschließend werden verschiedene Energieträger ausführlich beleuchtet und moderne Anlagen zur Erzeugung von elektrischem Strom vorgestellt. Der letzte Teil der Vorlesung setzt den Fokus auf Treibhausgasemissionen und Technologien der Sektorenkopplung. Mehrere interaktive Übungen zu verschiedenen Inhalten der Vorlsesung tragen zum tieferen Verständnis der Lerninhalte bei und runden die Veranstaltung ab.