Technikbasierte Energiesystemanalyse

Steckbrief

Eckdaten

Abschluss:
Master
Semester:
Sommersemester
Organisationseinheit:
FCN-ESE
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Aaron Praktiknjo
Sprache:
Deutsch

Weitere Informationen

 

Energiemärkte sind komplexe dynamische Strukturen, die sich aus sehr diversen Akteuren zusammensetzen.

Diese Akteure sind insbesondere

  • Anbietende mit teils sehr unterschiedlichen Produktionstechnologien,
  • Nutzende mit verschiedenen Verbrauchszielen sowie Verbrauchsverhalten
  • Nationale und internationale Gesetzgebende und Regulierende.

Um rationale Entscheidungen im Energiebereich treffen zu können, müssen die zwischen den Energiemärkten bestehenden Zusammenhänge und Wechselwirkungen berücksichtigt werden. Zu diesem Zweck haben sich Modellkonzepte unterschiedlicher Komplexitätsgrade durchgesetzt, die eingehend besprochen werden. Damit zusammenhängend stellt sich die Frage nach dem Sinn und Zweck der Energieversorgung. Dazu werden die für die Energienachfrage maßgebenden Faktoren besprochen, die Lösungsmöglichkeiten für einen effizienten Energieeinsatz behandelt sowie Ansätze zur Bewertung der Lösungen von Energiemodellen (Energieszenarien) behandelt.